Important-informationGerman Online Tournament Series Rohrputzer

Important Information

Besonderheiten des Turniers

2021 wird die Sport Stacking WM zum ersten mal online abgehalten werden. Um uns in Deutschland darauf vorzubereiten ist eine kleine Turnierserie (die "German Online Tournament Series") geplant. Das Turnier "Rohrputzer" soll dazu dienen uns mit den Besonderheiten eines Online-Turniers vertraut zu machen. Es zählt nicht für eine Saisonwertung und ist deshalb in der Teilnehmeranzahl begrenzt um den Aufwand überschaubar zu halten. Jeder stackt zuhause.

Technik

Als Informationsplattform werden wir WhatsApp benutzen. Jeder Teilnehmer sollte deshalb unter WhatsApp erreichbar sein (Bei Kindern können das natürlich gerne die Eltern sein, pro Familie / Team reicht natürlich ein account).

Wichtig:

Bitte schickt mir per email eine gültige Handynummer zu unter der man euch in WhatsApp erreichen kann!

Als Videoplattform werden wir Zoom verwenden. Alle Teilnehmer müssen deshalb für das Turnier sicher stellen, dass sie ein internetfähiges Gerät (Smartphone, Tablet, Laptop, Computer...) zur Verfügung haben auf dem die Applikation "zoom" (entweder im Browser oder als app) lauffähig ist und Audio- und Videosignale übertragen werden können.

Wer noch nicht mit Zoom vertraut ist kann hier einige Tutorials anschauen:

https://support.zoom.us/hc/de/articles/206618765-Z...

Als Blickwinkel der Kamera bitte eine Einstellung frontal von Vorne wählen bei der man die gesamte Matte und ggf. das Tournament-Display sieht:



des Weiteren ist für das Turnier folgende Einstellung wichtig: (Sonst hört man die Becher nicht klappern...)

Einstellungen -> Audio -> Hintergrundgeräusche unterdrücken -> Niedrig

Unter MacOS dürfte das so aussehen:



Bei Windows-Usern braucht man evtl. 2 Schritte:




Tournament-Display

Bei Online-Turnieren ist es von Vorteil ein Tournament-Display (TD) zu benutzen (Siehe Ablauf Finale). Wer keines besitzt kann auch dieses Virtual TD auf einem Laptop oder PC benutzen:

https://online.thewssa.com/timer/

Einfach den Anweisungen folgen und mit ein wenig Glück hat man ein zugelassenes Tournament-Display.

Prelims

Es wird keine Prelims geben. Alle kommen ins Finale. Die Reihenfolge fürs Finale wird anhand der Saisonwertung 2019/2020 im Vorfeld schon festgelegt.

Finale

Das Einzelfinale erfolgt in Gruppen von je 6 Stackern. Diese werden von der Turnierleitung zusammen mit einem Judge in einen der Zoom-Räume versammelt. Ein Stacker nach dem anderen wird nun vom Judge aufgerufen sein Finale zu stacken. Zuerst machen alle der Gruppe ihr 3-3-3 Finale, danach 3-6-3, zuletzt das Cycle-Finale. Der Stacker der an der Reihe ist folgt diesem Ablauf:

  1. Der Stacker schaltet sein Mikrofon ein (ausschließlich der aktive Stacker)
  2. Der Schiedsrichter gibt nach Test von Audio und Videosignal die beiden Warm-up-Versuche frei
  3. Stacker stackt seine Warm-up-Versuche
  4. Der Schiedsrichter fordert den Stacker auf seinen Timer zu nullen und in die Kamera zu zeigen (entfällt bei Nutzung eines Tournament-Displays)
  5. Stacker stackt seinen Versuch und zeigt die erzielte Zeit sichtbar in die Kamera bis der Schiedsrichter die Zeit bestätigt (entfällt bei Nutzung eines Tournament-Displays)
  6. Schritt 4 und 5 werden für die Versuche 2 und 3 wiederholt
  7. Der Stacker schaltet sein Mikrofon wieder aus

Online-Staffeln

Bei Online-Zeit-Staffeln wird zunächst wie gewohnt eine Reihenfolge für die Stacker festgelegt. Der erste Stacker führt nun seinen Versuch durch und stoppt (anders als bei einer klassischen Staffel) seinen Timer und zeigt ihn in die Kamera. Nun folgen nacheinander die restlichen 3 Teilnehmer mit ihren Versuchen und stoppen jeweils den Timer und zeigen diese in ihre Kamera. Mögliche Wartezeiten zwischen den einzelnen Teilnehmern sind unerheblich. Am Ende wird die Summe aller Zeiten wird gewertet.

Hier ein kleines Erklärvideo von Allan Ong und seinem Team:

http://www.teamfaisst.de/gots/onlinestaffel.MP4


© 2021 World Sport Stacking Association | Terms of Use | Privacy Policy